Funktionsaufrufe

Funktionen sollten ohne Leerzeichen zwischen dem Funktionsnamen, der öffnenden Klammer und dem ersten Parameter aufgerufen werden. Leerzeichen sollten gesetzt werden zwischen Komma und jedem Parameter. Zwischen dem letzten Parameter, der schliessenden Klammer und Semikolon sollten keine Leerzeichen gesetzt werden. Ein Beispiel:

<?php
$var 
foo($bar$baz$quux);
?>

Wie oben gezeigt, sollte ein Leerzeichen vor und hinter das Gleichheitszeichen gesetzt werden, wenn der Rückgabewert der Funktion einer Variable zugewiesen wird. Wenn ein Block zusammenhängender Zuweisungen durchgeführt wird, empfehlen wir mehrere Leerzeichen einzufügen, um die Lesbarkeit zu verbessern:

<?php
$short         
foo($bar);
$long_variable foo($baz);
?>

Kontrollstrukturen (Previous) Klassen-Definition (Next)
Last updated: Sun, 19 Dec 2010 — Download Documentation
Do you think that something on this page is wrong? Please file a bug report or add a note.
View this page in:

User Notes:

Note by: masiena@hotmail.com
"In a well written code you shouldn't use find/replace. Especially a mindless find/replace. If so take your time. "

Sure?

If you ALREADY have bad code, you will do find/replace. If you refactor code, you will do find/replace. If you don't like your predecessor's coding style in the project at hand, you will do find/replace.

In all that cases (and other, I suppose), extra spaces just get in the way. By the way, find/replace that uses REs get complicated by extra spaces.

Just some thoughts of someone that has been in the battle field. For the last 25 years.

Cheers.


Note by: user@example.com
In a well written code you shouldn't use find/replace. Especially a mindless find/replace. If so take your time.
Note by: aheinz@lulu.com
Adding spaces for horizonal justification improves readability until you do a search/replace on a variable name. This practice should be discouraged.